Ornitohlogische Fotos und Steckbriefe zu verschiedenen Vogelarten

 

 
 


Zwergmöwe

Hydrocoloeus minutus




Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)


Familie: Möwe (Laridae)


Gattung: Hydrocoloeus


Art: Zwergmöwe (Hydrocoloeus minutus)



Aussehen

Die Zwergmöwe ist die kleinste Möwe Europas.Sie hat eine kurzen schmalen Schnabel. Und fliegt sehr grazil, fast wie Seeschwalben.

Prachtkleid
Ihr Körper ist weiss, der Kopf und Schnabel schwarz, Oberseite hell silbergrau, Flügel mit weisser Hinterkante und weissen Spitzen, Unterflügel schwärzlich.

Schlichtkleid
Kopf weiss mit schwarzer Kappe und schwarzen Ohrflecken, sonst wie Prachtkleid.

Immatur
Schwarzes W-Muster auf dem Oberflügel, im Gegensatz zu anderen Arten mit solchem Muster mit hellgrauem statt weissem Hinterflügel.

Ähnliche Vogelarten

Lachmöwe, Schwarzkopfmöwe, Thorshühnchen, Dreizehenmöwe


Größe

24cm - 28cm

Spannweite

62cm - 69cm

Gewicht

90g - 150g


Nahrung

Insekten, Fisch

Fortpflanzung

Zwergmöwen brüten in kleineren Kolonien. Die Paare leben dabei in monogamer Einehe. Sumpfgebiete, Moore oder andere wasserreiche Süßwasserhabitate dienen ihnen als Brutgebiet. Die Nester entstehen in Wassernähe in schützender Vegetation am Boden. Am Nestbau sind beide Partner beteiligt. Ein Nest besteht überwiegend aus weichen Pflanzenteilen, die eine flache Erdmulde auspolstern. Das Weibchen legt zwei bis drei hellfarbige Eier, die von beiden Elternteilen über einen Zeitraum von 24 bis 25 Tagen ausgebrütet werden. Der Nachwuchs wird mit nahrhaften Insekten und Larven gefüttert. Bereits Anfang der vierten Lebenswoche ist dem Nachwuchs ein Jugendgefieder gewachsen. Kaum eine Woche später sind sie selbständig.

Feinde

Fuchs, Marder, Falken, Habicht, Mensch

Alter

ca.20 jahre

Zugvogel

Die Zwergmöwe ist überwiegend ein Kurzstreckenzieher.

Besonderheit

Sie ist die kleinste Möwenart.

Lebensraum Verbreitung Status Code Bestand und Gefährdung

Süsswasserseen, Fliesgewässer

Verbreitung

Europa und Asien

Beobachtungszeitraum

Von Januar bis Dezember. Der beste Zeitraum ist von Mitte April bis Ende Mai.
Jahresbeobachtungen

Status Code

bZ

Bestand und Gefährdung

Die Zwergmöwe wird in der Roten Liste des IUCN als extrem selten geführt.
Es gibt in Deutschland 2 Brutpaare.