Ornitohlogische Fotos von R.Ostrowski

Hobby

 
 

Teichhuhn
Gallinula chloropus



Ordnung: Kranichvögel (Gruiformes)


Familie: Rallen (Rallidae)


Gattung: Teichrallen (Gallinula)


Art: Teichhuhn (Gallinula chloropus)



Aussehn

Etwas kleiner als das Blässhuhn mit dunkel schiefergrauem Gefieder, bräunlicher Oberseite und einer weissen Flankenlinie. Unterschwanz weiss mit breiter, schwarzer Längsteilung. Roter Schnabel mit gelber Spitze geht in kleine, rote Stirnplatte über.


Immatur:

Graubraun mit etwas dunklerer Oberseite, mit zunehmendem Alter weniger bräunlich, Schnabel bräunlich, bestimmbar an der weissen Flankenlinie und dem Unterschwanzmuster (wie Adulte).



Größe

32cm - 35cm


Spannweite

50cm - 55cm


Gewicht

250g - 420g



Nahrung

Wasserpflanzen, Schnecken, Fisch, Samen, Beeren


Fortpflanzung

Die Brutzeit erstreckt sich von April bis Juli, in dieser Zeit werden 2-3 Bruten großgezogen. Die Nester werden in dichter Ufervegetation angelegt, die mit Schilfblätter und Halmen ausgepolstert werden. In der Regel legt das Weibchen 2-6 Eier, die 19-22 Tage bebrütet werden. Die Eischale ist beige und mit rotbraunen Flecken versehen. Die Jungtiere sind Nestflüchter, folgen ihren Eltern also gleich nach dem Schlupf. Das besondere ist, daß die Jungvögel aus den ersten Bruten aktiv am Familienleben teilnehmen.


Feinde

Seeadler, Wanderfalke, Fuchs, Mensch


Alter

ca.15 Jahre


Zugvogel

Das Teichhuhn ist ein Standvogel und Kurzstreckenzieher.


Besonderheit

Es gibt 15 Unterarten


Lebensraum

Feuchtgebiete, Seen, Fliessgewässer


Verbreitung

Auf allen Kontinenten Verbreitet


Beobachtungszeitraum

Von Januar bis Dezember.

Jahresbeobachtungen


Status Code

BJZW


Bestand und Gefährdung
Das Teichhuhn steht in der Roten Liste des IUCN auf der Vorwarnlise.

Es gibt in Deutschland etwa 34.000 - 59.000 Brutpaare.