Ornitohlogische Fotos von R.Ostrowski

Hobby

 
 

Star
Sturnus vulgaris


Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)


Unterordnung: Singvögel (Passeri)


Familie: Stare (Sturnidae)


Unterfamilie: Sturninae


Gattung: Sturnus


Art: Star (Sturnus vulgaris)



Aussehen

Etwa amselgross mit kräftigem, keilförmigem Schnabel, charakteristisches Flugbild durch dreieckige Flügel, erinnert im Gleitflug an einen kleinen Kampfjet.


Prachtkleid:

Gelber Schnabel, schwärzliches Gefieder mit metallischem, grün-violettem Glanz.


Schlichtkleid:

Grundfärbung wie Prachtkleid, aber überall dicht weiss bis gelblich gefleckt.


Jugendkleid:

Einheitlich graubraunes Gefieder; nach und nach glänzend schwarze Federn.



Alter

19cm - 22cm


Spannweite

37cm - 42cm


Gewicht

75g - 90g



Nahrung

Würmer, Schnecken, Beeren, Obst, Insekten, Sämereien


Fortpflanzung

Die Geschlechtsreife stellt sich etwa mit Beginn des 2. Lebensjahres ein. Als Höhlenbrüter bevorzugen sie insbesondere Höhlen in Bäumen aber auch Felsen und Mauerritzen. Den Nistplatz sucht sich das Weibchen alleine aus. Die Brutzeit beginnt in unseren Breitengraden etwa ab April und zieht sich bis in den Juli. Das Nest besteht aus Wurzeln, Blattwerk, Stroh und dergleichen. Das Weibchen legt zwischen 4 und 7 Eier, die sie alleine über einen Zeitraum von 14 Tagen bebrütet. Die Nestlingszeit beträgt rund 3 Wochen.



Feinde

Parasiten, Infektionskrankheiten, Falken, Habicht, Sperber, Rabenvögel, Eulen, Katzen, Wiesel, Wetter, Mensch


Alter

ca.15 Jahre



Zugvogel

Der Star ist überwiegend ein Kurzstreckenzieher.


Besonderheit

Es gibt 11 Unterarten



Lebensraum

Wäldern, offenen Kultur- und Weidelandschaften, Parks, Gärten


Verbreitung

Europa, Asien, Afrika, Nordamerika (Eingeführt), Australien (Eingeführt)



Beobachtungszeitraum
Von Januar bis Dezember.

Jahresbeobachtungen


Status Code

BJZW




Bestand und Gefährdung
Der Star wird in der Roten Liste des IUCN als gefährdet geführt.

Es gibt in Deutschland etwa 2.950.000 - 4.050.000 Brutpaare.